Was tragen Menschen in einer großen Brieftasche?

By Veronica Eisner

Updated March 04, 2024 @ 02:48PM

In This Article

Bei Allett Wallets glauben wir fest an ultraschlanke Geldbörsen, die bequem in Ihre Vordertasche passen. Wir haben Geldbörsen in vielen verschiedenen Größen, aber es sind unsere schlanken Geldbörsen , die das meiste Interesse auf sich ziehen, weil sie sanft in der Tasche liegen, einfach zu handhaben sind und keine unangenehme oder optisch unattraktive Ausbuchtung erzeugen.

Aber es gibt einige große Geldbörsen, darunter auch einige sehr große Geldbörsen. Viele Designer-Geldbörsen sind größer als ein Mobiltelefon, haben aber nicht genug Platz für das Telefon selbst. Es ist die Größe dieser Geldbörsen, die die Frage aufwirft: Was trägt man überhaupt in einer großen Geldbörse?

Große Geldbörsen vs. Reisepass- und Reisebrieftaschen

Bevor wir beginnen, möchten wir kurz darauf hinweisen, dass es einige Spezialbrieftaschen gibt, die recht groß sind, aber einem ganz bestimmten Zweck dienen. Reisepass-Geldbörsen und Reisebrieftaschen sind beispielsweise viel größer als herkömmliche Geldbörsen, insbesondere um Reisepässe, Reisedokumente, Bordkarten und andere wichtige Informationen bei sich zu haben, die Sie auf Reisen normalerweise immer bei sich haben müssen.

Wenn wir über große Geldbörsen sprechen, sprechen wir nicht über diese Art von Geldbörsen. Vielmehr beziehen wir uns auf Geldbörsen, die aufgrund ihres Designs größer sind als unsere Ultra Slim-Geldbörsen, aber für den regelmäßigen Gebrauch hergestellt wurden.

Was ist in einer großen Geldbörse enthalten?

Was steckt also in großen Geldbörsen? Wenn Sie jemandem (natürlich legal) die große Brieftasche aus der Hand nehmen und sie durchsehen würden, würden Sie normalerweise Folgendes finden:

  • Quittungen und Papierkorb – Wenn jemand eine große Brieftasche hat, nutzt er normalerweise den Platz, weil er da ist. Daher findet man dort häufig viele alte Quittungen, Lottoscheine, abgelaufene Hotelschlüsselkarten und andere Gegenstände, die für den Fall, dass sie später benötigt werden, aufbewahrt werden, aber nur selten entfernt werden, da noch genügend Platz zum Aufbewahren vorhanden ist.
  • Geschenkkarten – Heutzutage erhalten viele von uns viele Geschenkkarten, nutzen sie aber selten. Oftmals werden sie in einer großen Brieftasche aufbewahrt, auf die jederzeit zugegriffen werden kann, wenn sich jemand in der Nähe des Geschenkkartenstandorts befindet.
  • Treuekarten und Kundenkarten – Ebenso haben viele von uns Karten, die speziell für verschiedene Geschäfte gelten. Dabei kann es sich um Treuekarten handeln, die keinen Barwert haben, aber den Erhalt von Punkten für Einkäufe ermöglichen, oder um Filialkreditkarten, die mit herkömmlichen Kreditkarten identisch sind, aber Bargeld zurückgeben oder Rabatte gewähren, wenn Sie in dem Geschäft einkaufen, für das die Karte bestimmt ist .
  • Münzen – Wenn wir Münzen von jemandem zurückerhalten und eine große Brieftasche haben, landen diese Münzen normalerweise in der Brieftasche. Münzen nehmen zwar viel Platz ein, aber es gibt jede Menge Platz, sodass sie alle in einer großen Geldbörse untergebracht werden können.
  • Visitenkarten – Geschäftsleute brauchen oft eine Möglichkeit, ihre eigenen Visitenkarten bei sich zu tragen, aber je nach Kartengröße passen in der Regel drei bis zehn davon in eine normale, schmale Brieftasche. Wer jedoch ständig die Visitenkarten anderer Personen bei sich trägt, braucht eine große Geldbörse.
  • Bilder – Da es immer mehr Bilder digital gibt, ist das Aufbewahren von Fotos Ihrer Kinder oder Ihres Ehepartners etwas seltener geworden. Aber in der Vergangenheit, als immer mehr Leute Fotos druckten, konnte man welche normalerweise in einer dieser Brieftaschen finden.
  • Gesundheits-, COVID-Karten und andere Dokumente – Wer über ein großes Portemonnaie verfügt, nutzt sein Portemonnaie oft als Aufbewahrungsort für alle wichtigen Gegenstände. Dazu können Krankenversicherungskarten, die COVID-19-Impfkarten gehören, als sie noch üblicher waren, und sogar Karten, die Sie nicht bei sich tragen sollten, wie z. B. Ihre Sozialversicherungsnummer.

Wenn Sie sich die Liste der Gegenstände ansehen, die in großen Geldbörsen gefunden wurden, werden Sie feststellen, dass viele davon entweder nicht unbedingt mitgeführt werden müssen oder durch Telefone und digitale Karten ersetzt wurden. Daher sind große Geldbörsen einfach nicht mehr so ​​notwendig wie früher.

Mann hält eine schmale Brieftasche von Allett im Vergleich zu einer sperrigen Brieftasche

Große Geldbörsen vs. schlanke Geldbörsen

Bei Allett haben wir Geldbörsen in vielen verschiedenen Größen. Einige unserer Geldbörsen sind größer und für den Transport vieler Karten, Bargeld und anderer Gegenstände konzipiert. Eines ist jedoch ziemlich klar: Ein „großes Portemonnaie“ ist nicht mehr erforderlich. Es gibt viele schlanke Geldbörsen mit viel Platz und viele andere Gegenstände, die Sie wahrscheinlich zu Hause lassen oder digitalisieren können. Sehen Sie sich noch heute unsere Geldbörsen an und bestellen Sie eine für sich selbst oder einen geliebten Menschen.

Products mentioned in this article

Münzgeldbörse 2.0

4–24 Karten, Rechnungen, Quittungen, Münzen, Mikrostift

$68.00

Umschlag-Geldbörse

4–24 Karten, flache Geldscheine, Quittungen, Münzen, Mikrostift

$55.00

Hybrid-Karten-Geldbörse

3–10 Karten, gefaltete Geldscheine, Mikrostift

$48.00

Ausweis-Geldbörse

4-12 Karten, Geldscheine, Mikrostift

$66.00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen